PRESSE

Pressemitteilung: Sigmar Gabriel zeichnet Infinex Group als bester Arbeitgeber aus
(Haiterbach – Februar 2021)

Bei der Infinex Group wird Arbeitgeberattraktivität großgeschrieben – und der Erfolg gibt dem Schwarzwälder Unternehmen Recht: Ex-Vizekanzler Sigmar Gabriel zeichnet den Spezialisten für Kunststoffplatten und Noppenbahnen mit dem Arbeitgebersiegel „Top Job“-Siegel aus. Als Schirmherr des bundesweiten Unternehmensvergleichs würdigt er die bemerkenswerte gesunde, und leistungsstarke Arbeitsplatzkultur.
Die Arbeitgeberanalyse „Top Job“ ist auf die mittelständischen Tugenden zugeschnitten. Eine eigens hierfür entwickelte wissenschaftlich fundierte Mitarbeiterbefragung bewertet die Kultur der Unternehmen. Das Feedback der Mitarbeitenden der Infinex Group fiel hierbei durchweg positiv aus. Besondere Qualitäten wurden in den Bereichen Kultur & Kommunikation sichtbar.

Für das Unternehmen mit rund 200 Mitarbeitern ist es seit 2017 bereits die dritte Auszeichnung als top Arbeitgeber in Folge. Mit dem Qualitätssiegel „Top Job“ zeichnet das Zentrum für Arbeitgeberattraktivität, zeag GmbH in Zusammenarbeit mit der Universität St. Gallen, seit 20 Jahren Unternehmen aus, die sich auf bemerkenswerte Art und Weise für eine gesunde Arbeitsplatzkultur stark machen.
„Arbeitgeberattraktivität ist ein entscheidendes strategisches Thema für jedes Unternehmen, das langfristig erfolgreich sein will,“ bekräftigt Gabriel die ausgezeichneten Unternehmen in ihrem Tun.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, so Geschäftsführer Martin Hartl. „Gerade in schwierigen Zeiten wie den aktuellen ist uns das Feedback der Mitarbeitenden besonders wichtig. Denn unsere starke Kultur macht uns krisenfest und da gehört ein regelmäßiges Feedback unweigerlich dazu.“

Die Wissenschaftler des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen unter der Leitung von Prof. Dr. Heike Bruch befragten die Mitarbeitenden online und analysierten den eingesetzten Personalentwicklungs-Instrumenten. Entscheidend für die Auszeichnung ist in erster Linie die Mitarbeiterbefragung.

Pressebericht lesen: Sigmar Gabriel zeichnet Infinex Group als bester Arbeitgeber aus


Pressemitteilung zum Richtfest 2018 (Haiterbach – Juli 2018)
Schwarzwälder Bauprofis am Werk: Infinex Group feiert Richtfest

Mit nur elf Monaten Bauzeit und rund 18 Metern Höhe, entsteht derzeit im Haiterbacher Industriegebiet Lange Äcker eines der stattlichsten Gebäude der Region. Dank des raschen Baufortschritts des neuen Verwaltungsgebäudes, dessen Bezug bereits für Ende 2018 geplant ist, feierten die Kunststoffspezialisten der Infinex Group am Freitag vorzeitig Richtfest.

Download Bilder und Text Pressemitteilung > pm-richtfest.zip (3,8 MB)
Pressemitteilung zur interpack 2017 (Haiterbach – April 2017)
Düsseldorf Premiere des unverwechselbaren QuickSnap - mit Sound inklusive

Die neue Verschlussgeneration QuickSnap aus TRIPLEX-Strukturkammerplatten für alle Kisten, Boxen, Behälter und Container debütiert auf der interpack 2017. Zu sehen und zu hören ist der QuickSnap Klick-Klack-Sound in Halle 11 / Stand B03 auf der Düsseldorf Messe.

Natürlich darf der QuickSnap auf dem Event für Packmittelindustrie nicht fehlen. Und ohne Frage haben die Entwickler des Familienunternehmens TRIPLEX mit Sitz in Haiterbach im Schwarzwald die Themen der interpack 2017 wieder richtig ernst genommen. Maßgeschneiderte Lösungen und innovative Konzepte für die Branchen Automotiv, Industriegüter sowie Food und Non-Food Bereich stehen im Messefokus. Besonders den ambitionierten Herausforderungen in den Bereichen Processing und Packaging, Schutz vor Verunreinigung, Verderb oder Beschädigung der Verpackungsgüter sowie eine leichte Handhabung kann sich der QuickSnap problemlos stellen. Was ihn ausmacht? Er ist perfekt. Er ist absolut easy. Er braucht nichts dazu. Er schließt komplett und es gibt ihn passend für jeden.

Download Bilder und Text Pressemitteilung > pm-triplex-interpack-2017.zip (2,8 MB)

Wachstum mit System (Haiterbach – Mai 2012)

Das Haiterbacher Familienunternehmen Infinex Group investiert eine knappe Viertelmillion Euro in die neue Lagerhalle weiterlesen