KIBO – Die Hohlkammerplatte

Extrusion – lässt mit Druck und Wärme Körper entstehen – und somit auch die KIBO Hohlkammerplatten aus schlagzähem Polypropylen. Einzigartig an den aus einem Stück gefertigten KIBO-Hohlkammerplatten sind die unterschiedlich angelegten Verbindungsstege in den KIBO-H, -M und -X Platten. Genau diese Stege und damit die Strukturen machen sie vielseitig einsetzbar. Einerseits eignen sich plane Plattenoberflächen und geringes Gewicht bestens zur Herstellung hochwertiger Displays und kleiner Verpackungen. Andererseits schätzt man die hohe Belastbarkeit bei großen Objekten im Messe- und Ausstellungsbau. Neben Hohlkammerplatten als Halbzeug, bietet KIBO auch Fertigsysteme wie Bodenschutzplatten und Wandsysteme an.

Die Bodenschutzplatten decken hochwertige Böden wie beispielsweise Parkett, Holzdielen, Steinböden ab, um bei Renovierungs- bzw. Sanierungsarbeiten Beschädigungen zu vermeiden. Drinnen wie draußen sind die bauabgrenzenden Bau- und Staubschutzwandsysteme flexibel und schnell aufgebaut und können gleichzeitig als Wegeleitsysteme sowie Informations- und Werbeflächen genutzt werden.

TobJob Arbeitgeber 2017